Einzelbuchung von Veranstaltungen

Sie interessieren sich nicht für eine Teilnahme am gesamten Studiengang, da Sie den Zeitaufwand scheuen oder bereits einen Mastergrad besitzen? Es gibt dennoch einzelne Veranstaltungen oder Module, die Sie gerne besuchen würden?

Im Masterstudiengang "Altersvorsorge" haben Sie die Möglichkeit, auch einzelne Wochenenden oder Module zu buchen.  Bitte beachten Sie aber, dass nur jeweils fünf Plätze pro Veranstaltung für die Einzelbuchung zur Verfügung stehen (freie Kapazitäten vorausgesetzt). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Voraussetzungen

Im Gegensatz zur regulären Teilnahme am Studiengang "Altersvorsorge" ist kein rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher oder mathematischer Hochschulabschluss Voraussetzung. Die Veranstaltungen stehen jedem Interessierten offen.

Anmeldung

Für die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen benötigen wir lediglich das Anmeldeformular.

Kosten

Die Gebühren betragen pro Unterrichtsstunde 50 €. Nach Buchung eines gesamten Veranstaltungswochenendes (Donnerstag bis Samstag) erhalten Sie auf jede folgende Buchung einen Rabatt von 10%.

Die Zahlung ist bis eine Woche vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten.

Nach Besuch eines ganzen Moduls besteht die Möglichkeit, gegen eine Prüfungsgebühr von 100 Euro an der Abschlussklausur teilzunehmen. Das Teilnahmezertifikat wird dann mit einer Note versehen.

Anrechnung

Falls Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt doch entscheiden, den Studiengang komplett zu durchlaufen, gibt es selbstverständlich die Möglichkeit der Anrechnung schon belegter Veranstaltungen. Dabei rechnen wir Ihnen sowohl die bereits besuchten Unterrichtsstunden in voller Höhe auf die Anwesenheitspflicht von mindestens 75 % als auch 
50 % der Kosten auf die Studienganggebühr an.

Zertifikat

Für die besuchte(n) Veranstaltung(en) erhalten Sie ein Zertifikat.

Steuerliche Aspekte

Alle Aufwendungen, die Ihnen durch die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen des Masterstudiengangs „Altersvorsorge" entstehen, sind in der Regel in voller Höhe absetzbar. Dazu zählen auch die Kosten für z.B. An- und Abreise, Hotelübernachtungen, Verpflegungsmehraufwand sowie evtl. Arbeitsmittel.