[Druck starten]

URL: http://old.jurgrad.de/altersvorsorge/studium/abschluss.html?d=1

Abschluss

Pfad:
START > Studium > Abschluss

Der Abschluss

Die Absolventen des Studiengangs "Altersvorsorge" erwerben den akademischen Hochschulgrad "Master of Laws" (LL.M.).

Der LL.M. ist der von Juristen am häufigsten gewählte postgraduale Abschluss. Er dient in der Regel zur Vertiefung der rechtlichen Kompetenzen und ist daher z. B. für die klassische Anwaltstätigkeit von Vorteil. Der LL.M. stellt eine Zusatzqualifikation dar, die Mandanten und Arbeitgebern signalisiert, dass Sie über Spezialkenntnisse verfügen. Der LL.M. zahlt sich aber auch finanziell aus und ist, gerade z.B. bei Großkanzleien, eine wichtige Komponente Ihrer Bewerbung.

Der LL.M. ist international schon seit langer Zeit eine feste Größe und entwickelt sich nun – im Zuge des Bologna-Prozesses – mehr und mehr auch zu einem nationalen Aushängeschild. Ein Masterabschluss ordnet sich in der Rangfolge international anerkannter Hochschulgrade nur knapp hinter den Doktorgraden ein.

Der "Master of Laws" weist Sie als Experten auf dem Gebiet  "Altersvorsorge" aus und hebt Sie deutlich von Ihren Mitbewerbern ab. Sie verfügen damit über hervorragende Berufschancen mit Aussicht auf beträchtliche Gehaltssteigerungen.

Promotion & Höherer Dienst

Ein abgeschlossenes Masterstudium berechtigt gemäß den Promotionsordnungen der Universitäten im jeweiligen Fachbereich zur Promotion und ist formale Zugangsberechtigung für den höheren Dienst.

[Fenster schließen]