Der Studiengang in Kürze

Hier haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten Informationen zum Studiengang auf einen Blick zu erfassen.

 

Vorteile für Ihre Karriere

  • Erwerb eines international anerkannten und akkreditierten akademischen Mastergrads
  • Ausbildung zu einem hoch qualifizierten Berater auf dem Gebiet "Versicherungsrecht" 
  • Deutliche Erleichterung des Einstiegs bzw. Aufstiegs in die Führungsebenen von Versicherungen, Kanzleien,  Beratungsgesellschaften oder in entsprechende Spezialabteilungen von Großunternehmen
  • Studieren bei voller Berufstätigkeit durch modularen Aufbau des Studiengangs und Blockveranstaltungen
  • Erwerb von Wissen und Fachkompetenz an einer der renommiertesten Universitäten Deutschlands, basierend auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Praxis
  • Einzigartige Kombination von erfahrenen Hochschullehrern und renommierten Praxisdozenten
  • Erwerb der besonderen theoretischen Kenntnisse im Sinne der Fachanwaltsordnung (FAO) für die Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Versicherungsrecht
  • Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert eine persönliche Atmosphäre und optimiert den Lernerfolg
  • Einrichtung und Förderung eines Netzwerkes, von dem Absolventen noch über den Studiengang hinaus profitieren können    

Studienablauf

  • Studiendauer: 3 Semester zzgl. 4 Monate Master Thesis
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • 7 Module mit insgesamt 364 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten)
  • Kurze Präsenzphasen: Eine Einführungswoche und Insgesamt 13 Präsenzwochenenden jeweils einmal im Monat von Donnerstag bis Samstag
  • 60 ECTS-Punkte (ECTS = European Credit Transfer and Accumulation System)
  • Versäumte Module können kostenfrei nachgeholt werden
  • Intensive und individuelle Betreuung der Studierenden durch die gemeinnützige JurGrad gGmbH, basierend auf jahrelanger Erfahrung (Studiengang erstmalig gestartet im WS 2003/2004; Start des 14. Jahrgangs im WS 2016)
  • Online-Zugriff auf Kursunterlagen
  • Nutzung der Bibliotheken der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten möglich

    mehr...

Prüfungen

  • 7 Klausuren à 3 Zeitstunden
  • Master Thesis (Umfang ca. 40-50 Seiten)
  • 2 Wiederholungsmöglichkeiten je Prüfungsleistung
  • Nachlaufende Klausurtermine, dadurch mehrwöchige Vorbereitung auf die studienbegleitenden Prüfungen möglich
  • Gesamtnote setzt sich zu 70 % aus den Klausurleistungen und zu 30 % aus der Note der Masterarbeit zusammen

    mehr...
     

Studienort

  • Neue Tagungsräume im erst 2007 errichteten Kettelerschen Hof, direkt im Zentrum von Münster
  • Modernste Präsentationstechnik und WLAN-Zugang ins Internet
  • Hotelvergünstigungen
  • Attraktives Studienumfeld in der Universitätsstadt Münster 

Akkreditierung & Qualitätssicherung

  • Akkreditiert durch die zertifizierte Akkreditierungsagentur AQAS e.V.
  • Permanente interne und externe Evaluierungen der Studieninhalte und Dozenten
  • Regelmäßige Sitzungen des Executive Boards zur strategischen Ausrichtung des Studiengangs

    mehr...
     

Studieninhalte

Abschluss

  • Verleihung des international anerkannten und akkreditierten akademischen Hochschulgrads „Master of Laws“ (LL.M.) durch die Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Zugleich Erwerb der theoretischen Kenntnisse des „Fachanwalts für Versicherungsrecht"
  • Promotionsberechtigung 

Bewerbung, Anmeldung und Kosten

  • Studienbeginn: 4. Oktober 2016
  • Kosten: 11.700 Euro bzw. 9.900 Euro bei Anmeldung bis zum 15. Juni 2016
  • Keine Zusatzkosten: In den Gebühren sind die Teilnahme an den Veranstaltungen und Prüfungen, die Kursunterlagen und Gesetzestexte enthalten
  • Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Studiengang (Studiengebühr, Kosten für Unterkunft, Fahrten, Verpflegung, Arbeitsmittel etc.) sind in der Regel steuerlich absetzbar
  • Benötigte Unterlagen: Anmeldeformular, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Ablichtungen der Staatsexamenszeugnisse, des Diplom-, Bachelor- bzw. Masterzeugnisses (inkl. Einzelnotennachweis) sowie ggf. der Promotionsurkunde. Bei Bachelor- bzw. Masterarbschlüssen zudem: Diploma Supplement bzw. Nachweis über den ECTS-Level oder Ranking-Bescheinigung (grading table)
  • Auch Einzelbuchungen von Veranstaltungen und Modulen möglich
  • Einschreibung an der WWU Münster: Es besteht die Möglichkeit, sich als ordentlich Studierender an der Universität Münster einzuschreiben. Hierfür fallen Gebühren von derzeitig 238,81 € pro Semester an. Die Einschreibung beinhaltet das Semesterticket (NRW-Ticket).

    mehr...

Zufriedenheit

Die Zufriedenheit der Studierenden wird durch Evaluationen jeweils am Ende einer Veranstaltung und in einer abschließenden, umfangreicheren Befragung am Ende eines Studiengangs erfasst. Einige Teilnehmer haben mittlerweile schon den zweiten Studiengang bei uns belegt.

Hier einige Stimmen aus den Evaluationsbögen. Ausführliche Erfahrungsberichte und Interviews von Absolventen und Dozenten finden Sie unter der Rubrik "Stimmen zum Studiengang".

  • "Es gibt keinen bundesweiten Kurs, der den gleichen Stoff auf gleichem Niveau zum gleichen Preis anbietet."
  • "Hohe Qualität des Masterstudiengangs spricht für sich. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich."
  • "Gute Organisation, nette Atmosphäre, nettes Personal"
  • "Im Ganzen gesehen wirklich ein toller Kurs, der klasse organisiert ist. Empfehlenswert!"
  • "Ich habe während des Kurses einen besseren Job erhalten, vor allem wegen dieses Kurses."
  • "Dozenten fachlich ausgezeichnet und souverän im Vortrag"
  • "Gute Organisation, schöne Räumlichkeiten, überwiegend gute Dozenten"
  • "Die organisatorische Abwicklung (z.B. bei Infos) war sehr gut"
  • "Neue Räumlichkeiten, Verpflegung, Organisation sind sehr gut"
  • "Überwiegend hervorragende Dozenten, sehr diskussionsfreudig. Neuer Veranstaltungsort super."
  • "Man sieht den Dozenten ihre hohe Motivation und ihre Freude an ihrer Tätigkeit an. Das sollte einfach so bleiben." 
  • "Weniger Süßigkeiten :)! Großes Lob für die Organisation! Sehr, sehr gut."  
  • "Ich werde die monatlichen Veranstaltungen sehr vermissen"
  • "Ein Kurs, der uneingeschränktes Lob verdient. Die Auswahl der Dozenten erfolgte sehr gut."
  • "Toll, dass es nicht nur Süßigkeiten in den Pausen gibt, sondern auch Obst und Joghurt"
  • "Die Dozenten sollten weiterhin so motiviert auftreten wie bisher!"
  • "Insgesamt habe ich sehr viel mitgenommen aus dem Studium und auch Spaß gehabt. Es hat sich gelohnt! Ich halte das Studium für sehr empfehlenswert"
  • "Die ständige Ansprechbarkeit der Dozenten und von Frau Schoofs fand ich sehr gut. Die Räumlichkeiten bieten eine gute Lernatmosphäre. Auch für das leibliche Wohl war stets gesorgt. Prima! Sehr gut fand ich die von der JurGrad organisierten gemeinsamen Abendessen zu Beginn der Veranstaltung. Sie halfen, interessante Kontakte zu den Teilnehmern zu knüpfen."
  • "Insgesamt ein gutes Programm"
  • "Top Organisation von Jurgrad, top Catering. Konzeption des Studiengangs: Nichtjuristen, wie meine Wenigkeit, können gut folgen."
  • "Alles in allem bin ich mit dem Kurs und meiner Zeit hier in Münster sehr zufrieden gewesen!"
  • "Gute Organisation, gute Stimmung unter den Studierenden"
  • "Ein umfassender Überblick über das Versicherungsrecht, auch die inhaltliche Tiefe war ansprechend."
  • "Sehr gute und zuverlässige Abläufe, insbesondere keine relevanten Abweichungen bei den Terminen."
  • "Die vermittelten Inhalte entsprechen der Teilnehmerstruktur (passend für die Gesamtheit der TN); gute Organisation, kostenloser Internetzugang, zentrale Lage des Kettelerschen Hofs, merkliche Berücksichtigung des Charakters als nebenberuflicher Studiengang."
  • "Insgesamt war der Kurs ganz toll, hat viel Spass gebracht und mich fachlich enorm nach vorne gebracht, danke! Jederzeit wieder!
  • "So gut habe ich noch nie studiert. Toller Rahmen und erstklassige Organisation."
  • "In Kürze: bis auf wenige Ausnahmen erstklassige Dozenten. Organisation sehr gut, fachlicher Gehalt war sehr gut, Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut. Dieser Masterstudiengang ist sehr zu empfehlen!"
  • "Es war ein nettes Kursklima; ausgewogene Auswahl der Teilnehmer. Ich habe mich (meist) sehr wohl gefühlt. Danke!"
  • "Insgesamt sehr empfehlenswerter Masterstudiengang! Guter Mix aus Theorie und Praxis."
  • "Dass eine derartige Veranstaltung zum Versicherungsrecht angeboten wird, ist mehr als zu begrüßen. Das Versicherungsrecht führt ansonsten in der juristischen Ausbildung immer noch ein Schattendasein. Deshalb ein dickes Lob."
  • "Von vielen nebenberuflichen Studiengängen, die ich absolviert habe, war dies mit Abstand der Beste! Gute organisatorische Rahmenbedingungen und Dozenten erlaubten aus meiner Sicht gute Ergebnisse. -> sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, gute Räumlichkeiten!"
  • "Mir hat das Aufbaustudium sehr viel Freude gemacht und meine Sachkunde erheblich erweitert. Zudem habe ich viele nette Menschen (Kommilitonen, Dozenten, JurGrad) kennen lernen können. Die Weiterbildung wirkt sich unmittelbar auf meinen beruflichen Alltag und mein dortiges Aufgabenspektrum aus. Die Kurs-Wochenenden werden mir fehlen. Ebenfalls hohes Lob verdient auch die materielle Versorgung (Kaffee, Obst etc.)."
  • "Sehr gut organisierter Studiengang, freundliche und hilfsbereite Dozenten, Professoren und Ansprechpartner JurGrad, der Studiengang vermittelte einen guten Ein- und Überblick über das Versicherungsrecht"
  • "insgesamt gute Mischung aus rechtlichen und nicht-rechtlichen Themen, schöne Räumlichkeiten, gute zeitliche Organisation/Planung"
  • "Qualität der Dozenten war überwiegend sehr gut, nur gelegentlich mal negative Ausreißer."
  • "Hervorragendes Catering, sehr gute Organisation und Betreuung während des Studiengangs."
  • "Bin rundum zufrieden. Vielen Dank für ein spannendes Jahr."
  • "Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Dieser LL.M.-Kurs war bisher in Sachen Weiterbildung & Spezialisierung die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Hier können Netzwerke gebildet werden und Wissensdurst gestillt werden. Ich fühlte mich bisher sehr gut aufgehoben und betreut. Organisatorisch gibt es nichts zu beanstanden. Die Kursgebühren sind insgesamt schon sehr hoch, aber man ist dafür auch voll und ganz mit Wissen versorgt, man benötigt keine Sekundärliteratur. Die Korrekturen der Klausuren sind immer aufschlussreich."
  • "Sehr guter Studiengang, hervorragende Dozenten, tolle Organisation! Großes Lob!!"